#1 Laufschrift von florian-zier 01.01.2008 22:55

avatar
Eine Laufschrift für die eigene Website wird wie folgt eingebaut:
<marquee direction="right" behavior="alternate" width="371px" scrollamount="4"><span>Inhalt der Laufschrift</span></marquee>
Diesen Quelletext kopieren und in die eigene Homepage einfügen.

Erklärungen:
direction="right": Gibt die anfängliche Laufrichtung an.
right: Laufrichtung nach rechts.
left: Laufrichtung nach links.
up: Laufrichtung nach oben.
down: Laufrichtung nach unten.

behavior="alternate": Gibt die Art der Fortbewegung an.
alternate: prallt an den Rändern ab.
scroll: Läuft von links herein, aus dem rechten Rand heraus und dann wieder von links rechts heraus...
slide: Läuft von links hinein und bleibt am Ende stehen.

width="371": Gibt die breite des Feldes an, in dem die Laufschrift sich bewegt (in Pixeln -> 123px oder Prozent -> 50%).
scrollamount="4": Gibt die Geschwindigkeit an.
#2 RE: Laufschrift von Wolfgang 16.07.2008 19:31

avatar
Hallo Florian,
Habe eine nette Laufschrift für die Statusleiste.

Leider werden bei diesem ScriptDas Script wird im "Header" zwischen <head> und </head> eingefügt.
Im "Body" muß der Onload-Befehl onload="scroll();" eingetragen sein!
keine Pfade mehr (oder nur sehr kurz) beim Überfahren eines Links angezeigt (IE7).
Läßt sich da etwas machen?


Der Text ist frei wählbar (schwarz gekennzeichnet).


<HTML>

<HEAD>

<script language="JavaScript" type="text/javascript">
var statusstr="Willkommen im Forum ........... ";

function scroll() {

window.status=statusstr;
statusstr=statusstr.substring(1,statusstr.length) + statusstr.substring(0,1);

task_id=window.setTimeout("scroll()",150);

return;

}
</script>


<TITLE>Laufschrift für die Statusleiste</TITLE>

</HEAD>

<BODY onload="scroll();">

</BODY>
</HTML>




Bis dann
Wolfgang
#3 RE: Laufschrift von florian-zier 17.07.2008 23:53

avatar

Hallo Wolfgang,
Das Problem besteht wohl tatsächlich nur im IE (auch Beta 8).
Mein Firefox weiß wohl, was ich will...

Es leigt daran, dass das Skript alle 150 Millisekunden neu aufgerufen wird.
Fährt man also mit der Maus über die Links, wird spätestens nach dieser Zeit wieder der Scrolltext ausgeführt.

Eine andere Alternative wäre aber z.B. auch dieses Skript zwischen den Head-Tags:

<script type="text/javascript" language="JavaScript">
window.defaultStatus = "»Willkommen«";
</script>

Allerdings ist der Text keine Laufschrift und wird bei mir auch nur im Firefox angezeigt.


Evtl. wäre es möglich zu prüfen, ob der Mauszeiger über einem Link steht bzw. sonst irgendetwas in der Statusleiste angezeigt werden soll.
Bis jetzt ist mir allerdings keine solche Funktion bekannt und ich habe keine Ahnung, ob dies realisierbar wäre.
Auf Wunsch kann ich mal etwas in der Richtung versuchen. Aber heute hatte ich schon einen laaaaaangen Tag.
Abhilfe könnten aber möglicherweise schon andere Skripts per Google schaffen.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz