#1 Tabelle richtig anordnen von Wolfgang 02.10.2013 00:31

avatar

Hallo Florian,
in der Symbolbar habe ich auch eine Tabellenaufzählung zu Verfügung gestellt, aber komplett. Der User braucht sich nicht die einzelnen Komponenten zusammenzustellen.
Mit einem Klick kann man sich eine Aufzählung mit 3 Zeilen in den Beitrag einfügen.

Problem: Ich habe noch nicht hinbekommen, die Tabelle richtig anzuordnen.

Frage: Wenn ich die Funktion in den Beitrag einfüge, werden sie nebeneinander dargestellt, in der Vorschau allerdings richtig. Gut so!
Kann man die Zeile so gestalten, dass sie im Beitrag, auch wie in der Vorschau gleich untereinander dargestellt wird?
Vielleicht mit einem bestimmten HTML-Code für Umbrüche, wenn es den gibt? (z.B.&007;)
Oder ist es möglich <br> irgendwie einzubauen?

1
2
3
4
5
 
[ul]
[li]Test1 [/li]
[li]Test2 [/li]
[li]Test3 [/li]
[/ul]
 



1
 
<div><a HREF="#" onclick="javascript:insert('[ul] [li]Test1 [/li][li]Test2 [/li][li] Test3[/li]',' [/ul]')" title="Tabelle mit Punktaufzählung einfügen"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/kr03-14-d67d.png" alt="" border=0></A></div>
 



Gruß
Wolfgang

#2 RE: Tabelle richtig anordnen von florian-zier 02.10.2013 23:16

avatar

Hallo Wolfgang,
in der Vorschau ist es korrekt, weil die Punkte einer (hier ungeordneten) Liste standardmäßig untereinander dargestellt werden. Du könntest also auch in HTML den Quellcode ohne Umbrüche schreiben.

Dein Problem kannst du mit folgendem Code lösen:

1
 
insert('[ul]\n[li]Test1[/li]\n[li]Test2[/li]\n[li]Test3[/li]\n','[/ul]');
 



Backslash und n erzeugt einen Zeilenumbruch in Strings. Bei der Ausgabe von JavaScript in HTML funktioniert das eigentlich auch, aber dann stehen die Umbrüche eben nur im Quellcode und das wird bei der Darstellung später nicht berücksichtigt. Deswegen werden in HTML explizit BR-Tags benötigt. Der Inhalt einer Textarea wird in der Regel aber genau so dargestellt, wie er eingegeben wurde, d.h. also, die Umbrüche werden hier beachtet. Auch in Alert-Fenstern kannst du die Umbrüche so direkt einfügen.

So wie \n einen Umbruch erzeugt, kann \t Tabstopps einfügen, welche zwar wieder in Textareas, aber in HTML ebenso nicht mehr dargestellt werden. Eine weitere Ausnahme bilden noch die PRE-Tags, welche auch die Einrückungen und Umbrüche im Quellcode berücksichtigen bzw. ausgeben.

Ein Backslash ist also das Escape-Zeichen, um besondere Funktionen auszuführen. Um einen einfachen Backslash darzustellen, muss dieser selbst escaped werden, da ansonsten das folgende Zeichen als Sonderfunktion interpretiert werden würde.
Eine Auflistung von Steuerzeichen für JavaScript findest du z.B. unter Steuerzeichen bei Zeichenketten.

#3 RE: Tabelle richtig anordnen von Wolfgang 02.10.2013 23:55

avatar

Wow!
Ich bin wieder begeistert, was so alles möglich ist!

Es funktioniert tadellos!
Danke für den kleinen Einführungslehrgang!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz